Mosaik-Schule
Mosaik-Schule

Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit an der Mosaik-Schule Meinerzhagen hat es sich zum Ziel gesetzt, die individuelle und soziale Entwicklung der Kinder und Jugendlichen zu fördern.

Frau Malige, unsere Schulsozialarbeiterin, versteht sich als Anlaufstelle für alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule. Im Fokus des informellen Lern- und Unterstützungsangebots stehen die Schüler, die bei individuellen Problemen und Konfliktsituationen sozialpädagogische Hilfe, Unterstützung und Zuwendung benötigen. 

In Zusammenarbeit mit den jungen Menschen, Lehrer/innen, der Schulleitung sowie den Bezugspersonen der Schüler/innen  kann in offenen und teils experimentellen Setting Neues ausprobiert und nutzbar gemacht werden. Hierdurch sollen die Schüler/innen dazu befähigt werden, ihre bestehenden Fähigkeiten gezielter zu nutzen und neue Ressourcen zu erschließen. 

Um dieses Ziel zur erreichen arbeitet Frau Malige im Kontext der Einzelfallarbeit, Gruppenarbeit sowie in gesamten Klassenkonstellationen.  Da Prävention ein Grundprinzip von Schulsozialarbeit ist, sollen Präventionsmaßnahmen wie Sozialkompetenztraining oder eine Streitschlichter-AG zu einem harmonischen und gewinnbringenden Schulalltag beitragen. Darüber hinaus unterstützt Frau Malige Schüler/innen,  Lehrer/innen und Sorgeberechtigte auch im Rahmen von Kriseninterventionen sowie Deeskalation und Konfliktlösung. 

„Ich möchte für Eltern, Sorgeberechtigte, Schüler/innen und Lehrer/innen eine unterstützende und vertrauensvolle Hilfe sowie Austauschmöglichkeit bei verschiedensten Problemlagen und Anliegen bieten. Daher können Sie mich gerne auf telefonischem Weg oder per Mail kontaktieren“ (Lisa Malige).

Frau Lisa Malige

l.malige@maerkischer-kreis.de

Tel.: 02351 - 9664570

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mosaik-Schule