Mosaik-Schule
Mosaik-Schule

Formales

Auswahlkriterien für einen OGS-Platz

OGS-Betreuungsplätze stehen vor allem Kindern berufstätiger Eltern zur Verfügung. Außerdem tragen wir dem Umstand Rechnung, dass jüngeren Kindern eher eine Betreuung zu garantieren ist als älteren. Für die Vergabe der Plätze gibt es feste Aufnahmekriterien.

Liegen uns mehr Anmeldungen vor als Betreuungsplätze vorhanden sind, kommt es zu einem Auswahlverfahren, bei dem die Plätze nach den Schuljahrgängen und in der Reihenfolge folgender Aufnahmekriterien vergeben werden:

 

  1. Alleinerziehende, berufstätige Elternteile
  2. Berufstätigkeit beider Elternteile,
  3. Geschwisterkind in der gleichen Einrichtung,
  4. soziale Notwendigkeit einer Betreuung aufgrund von schwierigen Familienverhältnissen (Krankheit, Pflegefall),
  5. Pädagogische Notwendigkeit

 

Vor Beginn des neuen Schuljahres werden wir jede einzelne Annahme zur OGS schriftlich bestätigen oder ablehnen. Abgelehnte Anmeldungen kommen auf eine Warteliste. 

Kosten der OGS

Der Elternbeitrag wird vom Märkischen Kreis nach Einkommen gestaffelt erhoben.

Hinzu kommt ein Beitrag für das Mittagessen.

Anmeldung OGS

Die Anmeldung für einen OGS Platz erfolgt über die Schule. Anträge sind auf Nachfrage im Sekretariat oder über das Klassenlehrerteam zu erhalten. Nach Anmeldeschluss erfolgt eine Zu- oder Absage für einen OGS Platz postalisch.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mosaik-Schule